• Facebook
WAS

Aus dem Bestseller-Roman vom Schweizer Autor Markus Werner entsteht das dritte Kammertheater unter freiem Himmel in Greuterhof Islikon.

Was als ein beiläufiges Gespräch zwischen zwei Unbekannten in einem Tessiner Gartenrestaurant beginnt, entwickelt sich rasch zu einem existentiellen Diskurs über Abgründe der Liebe und des menschlichen Lebens und zu einer Geschichte voller unterwarteten Wendungen.

 

MEHR ERFAHREN - TICKETS - GALLERIE - VIDEO

WAS
WER

Die Macher der Theaterwerkstatt Gleis 5 Frauenfeld bringen nach

"Dr. Jekyll und Mr. Hyde" und "Der schwarze Kuss"

ihr drittes Kammertheater unter freiem Himmel in den Greuterhof.

Mit Giuseppe Spina, Joe Fenner, Silvana Peterelli und Adele Raes

Regie und Dramaturgie: Noce Noseda

Komposition und Sounddesign: Morten Qvenild

MEHR ZUM ENSEMBLE

WER
WO

In der wunderbaren Kulisse der historischen Färberei (heute Seminarhotel Greuterhof in Islikon) entsteht ein Kammertheater für rund hundert Zuschauerinnen und Zuschauer. Die Gäste sollen ein Freilichttheater zu sehen bekommen, welches in einem intimen Rahmen spielt, hautnah, mit starken Bildern und Impressionen. Die Nähe zwischen Schauspieler und Zuschauer entfacht ein sinnliches Feuerwerk.

 

INFOS UND ANFAHRT - TICKETS

WO

​PREMIERE

Freitag, 17. August 2018 

 

WANN

Samstag 18. August
Dienstag, 21. bis Samstag 25. August 

Dienstag 28 August. bis Samstag 1. September

 jeweils 20.30 UHR

TICKETS RESERVIEREN 

WANN
WIESO

Wir sind für unsere Sommerproduktionen auf der Suche nach entschleunigten Geschichten. Den Theaterbesuch verstehen wir als eine Auszeit, als Innehalten, um durch die Kräfte einer Erzählung über das eigene Leben nachzudenken, um uns und dem Zuschauer die Möglichkeit zu geben, die Details und Komplexität des Lebens anzuschauen und sie auch zu geniessen. Details brauchen Nähe. Entschleunigung braucht Raum, Zeit und Stille.

 

TICKETS - GALLERIE - VIDEO

WIESO